Mag. Burkhard Mair

Verlauf

Steuernews für Klienten

Abgabenänderungsgesetz 2012

Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Aspekte, die sich mit dem Abgabenänderungsgesetz ändern sollen. ...mehr

Was ändert sich für elektronische Rechnungen?

Im Entwurf des Abgabenänderungsgesetzes 2012 kommt es zu einer Änderung bei elektronischen Rechnungen. ...mehr

Bis 30.09. Vorsteuer-Rückerstattung (innerhalb der EU)

Infos zur Erstattung von Vorsteuern, die außerhalb Österreichs angefallen sind. ...mehr

Wie werden Künstler besteuert?

Künstler können sowohl die Einkommen- als auch die Umsatzsteuer pauschal ermitteln. ...mehr

Jahresabschluss fristgerecht einreichen

Für Kapitalgesellschaften muss ein Jahresabschluss erstellt werden. ...mehr

Importieren von Geldbeträgen

Mit dem Abgabenänderungsgesetz 2012 werden auch die Strafen für den Transport von Bargeld erhöht. ...mehr

Jahresabschluss fristgerecht einreichen

Münze

Für Kapitalgesellschaften muss ein Jahresabschluss erstellt werden. Dieser muss bis spätestens neun Monate nach dem jeweiligen Bilanzstichtag beim Firmenbuch eingereicht werden. Für Firmen mit Bilanzstichtag 31.12. ist das der 30.9.

Werden die Jahresabschlüsse nicht rechtzeitig eingereicht, droht eine Mindeststrafe von € 700,00 für die Gesellschaft und € 700,00 für jeden Geschäftsführer (Vorstand). Gestraft werden kann ohne vorherige Ankündigung. Wenn trotzdem der Jahresabschluss nicht offengelegt wird, kann alle zwei Monate eine neue Strafe verhängt werden.

Das weitere Strafausmaß ist abhängig von der Größe der Gesellschaft. Mittelgroße: das Dreifache, große: das Sechsfache.

Einspruch

Es ist möglich, gegen die Strafverfügung einen Einspruch zu erheben. Dieser muss binnen 14 Tagen erfolgen.

Stand: 05. Juli 2012

Bild: Alterfalter - Fotolia.com

zum Seitenanfang

hCards

Logo von Mag. Burkhard Mair
Mag. Burkhard Mair, work: Müllerstr. 27, 6020 Innsbruck, Österreich, work: +43 (0) 512 / 57 47 18, fax: +43 (0) 512 / 57 47 18 18

Logo von Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20